Artikel Kommentare

Tantra Blog » Allgemein, Kalinka, Mara, Silvio, Tantra » Festival-Rückblick 2011

Festival-Rückblick 2011

Wir möchten uns hier nochmal gemeinsam an dieses schöne Festival erinnern und uns herzlich bei den Helfern, den Assistenten, den tollen Referenten, den vielen engagierten teilnehmern, der ZEGG-gemeinschaft und bei uns selbst bedanken.

Hier  einige Feedbacks, die wir zusammen mit ein paar schönen Fotos veröffentlichen möchten:
Liebe Mara, lieber Silvio,
lasst Euch auf diesem Wege herzlich Dank sagen für diesen wunderbaren Raum, den Ihr mit dem Open Heart Festival geschaffen habt. Es hat in uns ein Gefühl der Wärme und Freude erzeugt, das wir in dem Maße noch nicht oft erlebt haben. Die guten Begegnungen, das Lächenln, das überall regierte, die tiefe, aufrichtige Zugewandtheit … machen sprachlos und füllen das Herz.
Die Kraft, die wir aus diesem DASEIN geschöpft haben, hat uns in der letzten Woche besonders gestützt und getragen. Danke für die Freude und Kraft, die Ihr und Eure Mitstreiter schenkt.
(Shakti und Shiva)

Hallo ihr Lieben,
Ich bin noch erfüllt vom Festival  und es ist jetzt für mich eine wunderbare Matrix, mich da immer wieder hin zu beamen.
Wie ich bereits in der Abschlussrunde sagte, stelle ich mir in so einer Art und Weise Leben vor – so vielfältig – so bunt – so lebendig und auch wieder Ruhephasen und vielleicht noch ein intensiverer Austausch.
Ich fühlte mich mit euch getragen – verbunden – gesehen – akzeptiert –  Ich bin soo dankbar, das alles erlebt zu haben.

Ich bin immer noch ganz erfüllt – ich habe den Eindruck, dass mein Herz noch offener – noch goldener geworden ist
Es haben sich alte Schichten noch einmal von mir gelöst – meine Seele  spürt wieder den Raum – auch in Deutschland-
Ich kann ALLES umarmen, meine Schüler – meine Mitmenschen – Es ist alles noch leichter und erfüllter –  ich jubele innerlich und gebe
mich dem Leben hin- (Shakti)

Liebe Mara, lieber Silvio!
Immer noch bin ich inspiriert erfüllt und voller Lebenskraft von der wunderbaren Zeit während des Open Heart Festivals und das alles, obwohl ich die Tage nur 4 Stunden geschlafen habe :-). Sicher waren die Angebote spannend und boten viel Raum der Selbsterfahrung ganz individuell und dann auch in Begegnung. Aber viel intensiver noch als das einzelne Angebot war für mein Erleben die Stimmung während der Tage. Ich hatte das Gefühl Teil einer großen Familie zu sein, einer Familie die verbunden ist über die Herzen, das kam für mich insbesondere beim gemeinsamen Singen zum Ausdruck. Das diese Stimmung dieser Flow über all die Tage sein konnte ist Eurer herzlichen Präsenz zu verdanken. Eure Art offen auf jeden zuzugehen und ganz verschiedene tantrische Angebote zu zulassen wirkt aus meiner Perspektive unglaublich gemeinschaftsbildend. Und diese herzoffene Gemeinschaft und Verbindung der Menschen untereinander, die braucht es einfach auf dieser Welt und gerade in dieser Zeit der Umbrüche…

Berührt hat mich auch, wie Eure Arbeit und Eure gesamte Lebensweise tatsächlich eine auf die Erde gebrachte Vision ist, das kam wunderbar am Samstagabend zum Ausdruck und dass diese Vision im Laufe der letzten 10 Jahre so viele Menschen erreichen konnte, die mit diesen Impulsen jetzt in der Welt an ganz verschiedenen Stellen wirken, dass ist schon ziemlich genial…

Ich finde Ihr solltet den Mut haben, auch wenn es verdammt viel Arbeit ist, mindestens alle 2 Jahre an Himmelfahrt so ein Festival zu machen. (Ihr wisst ja jetzt wie es geht 🙂 )Es ist einfach so eine wundervolle Plattform mit Mensche aus ganz verschiedenen Richtungen in Kontakt zu treten und gemeinsam das Leben zu feiern!
Noch einmal herzlichen Dank Euch beiden für dieses Erlebnis!
Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung, (Shakti)

Liebe Mara, lieber Silvio,
es war eine wundervolle Zeit, wundervolle Angebote, neue energetische Erfahrungen und eine überwältigende Herzöffnung, die ich in den vier Tagen erleben durfte. Dafür nochmals mein Dank an Euch und das Team.(Shiva)

innigen dank nochmals, dass ich mitmachen durfte. welch eine großartige möglichkeit zum wachstum sich da wieder bot. auch mir.

viele sind glücklicher, strahlender und ihrem wahren selbst näher wieder gegangen. und das tut wirklich gut. und wir haben noch viel zu tun …von herzen (shiva)

Hallo ihr beiden,
Mein Feedback kann ich in einem Satz zusammenfassen:

Ich kam verkrampft und zu, und ging beschwingt, inspiriert, verliebt in die Welt…

Es ist mir nicht leicht gefallen an diesem Wochenende mich aus meiner Verkrampfung zu lösen,eigentlich ging erst richtig auf der Rückfahrt was auf.

Heute morgen war ich ziemlich abgefahren drauf, crazy, happy, ein bißchen durch den Wind, tatsächlich ähnlich dem Gefühl des Veliebtseins, die Idee finde ich ziemlich genial, dieses Gefühl zu kultivieren (Nobelpreisverdächtig!)
Genial fand ich auch das Essen, ich war in eine andere Zeit gebeamt, die Zeit stand still.
Ich war wie in einem anderen Leben, einem Film, einem Traum, in einer mittelalterlichen Hochzeitsgesellschaft…
(shakti)

Geschrieben von

Veröffentlicht unter: Allgemein, Kalinka, Mara, Silvio, Tantra · Etiketten: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*