Artikel Kommentare

Tantra Blog » Silvio » Satyananda Saraswati gestorben

Satyananda Saraswati gestorben

Der große Yoga- und Tantra-Meister Swami Satyananda Saraswati ist im Alter von 86 Jahren in der Nacht vom 5. zum 6. 12. gestorben , “im Padmasana mit aufgerichteter Wirbelsäule”, wie seine Anhänger berichten.

Obwohl ich nie in einer direkten Schülerschaft stand, verdanke ich und meine Arbeit seinem Wirken viel. Er hat als vielseitiges Genie bahnbrechende neue Ideen ins Yoga eingeführt, z.B. die Praxis des Yoga Nidra, die eine Basis für unsere Tiefenentspannung ist.

Satyananda Yoga ist ein Stil, der weltlich, liberal, weltoffen und zugänglich für wissenschaftliche Forschung und Argumentation ist. Er war bestrebt, einen Yoga tantrischen Zuschnitts zu begründen.

Auch zum linkshändigen Tantra äußerte Satyananda sich vorsichtig-positiv, im Gegensatz zu anderen indischen Meistern seiner Kragenweite.

Möge sein Wirken noch für viele Generationen segensreich bleiben!

Geschrieben von

Veröffentlicht unter: Silvio

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>