Artikel Kommentare

Tantra Blog » Einträge verschlagwortet mit "Connection"

Shiva und Shakti: Ideal und Realität in tantrischen Ritualen

Shiva und Shakti: Ideal und Realität in tantrischen Ritualen

Artikel von Silvio Wirth in der Connection Tantra Spezial Sommer 2012 Im Tantra gibt es dieses charmante Ideal, dass der Mann sich als Shiva, die Frau sich als Shakti betrachten sollte. In dieser Gestalt sind sie eingeladen, sich im Rahmen eines Rituals sinnlich zu begegnen. Das zeichnet sich schon im neo-tantrischen Sprachgebrauch ab, in dem die Tantralehrerin dann eben »die Shaktis gehen einen Schritt nach links« sagt, wenn die Frauen gemeint sind oder, im Falle der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein, Artikel, Ritual, Silvio, Tantra

Integrales Tantra – Silvio Wirth in der Connection Tantra 2011

Integrales Tantra – Silvio Wirth in der Connection Tantra 2011

Hallo liebe Blog-Leser, ich melde mich aus einer längeren offline-Zeit zurück. Wir waren in Gomera und haben im Februar einige neue Verbesserungen, Ideen, Projekte ausgeheckt. Hier schon mal ein Artikel, den ich in der Zeitschrift Connection Spezial 2011/2 veröffentlicht habe, es geht um das Integrale Tantra, das man ja mittlerweile in Buchform erwerben kann. Integrales Tantra Ein tantrischer Weg, der andere tantrische Wege integriert Es gibt so viele tantrische Wege – das kann einen Pfadfinder zu Beginn des Weges … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein, Artikel, integral, Silvio

Tantra und Kundalini- Artikel von Silvio in der Connection Spezial Tantra

Kundalini – die große Wonne Von der großen Lust, die die kleinen Lüste in sich enthält und aufhebt Von Silvio Wirth Denn alle Lust will Ewigkeit, schrieb Nietzsche. Wo aber finden wir sie, die ewige Lust? In Indien sucht man man sie traditionell seltener nur im Weltlichen, sondern eher in den Wonnen der religiösen Ekstase, die von den Hindus als »Erweckung der Kundalini« bezeichnet wird. Auch die ist vielleicht nicht ewig, aber sie scheint ein bisschen unabhängiger von der Umgebung zu sein als die sinnliche Lust. Silvio Wirth erzählt vom Umgang mit dieser mysteriösen Energie, die in der indischen Kultur als sich entrollende Schlange dargestellt wird Von der großen indischen Heiligen Anandamayi Ma (1896-1982), ist der Satz überliefert: »Das Universum ist aus Freude geschaffen, … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein, Featured, Silvio, Tantra