Artikel Kommentare

Tantra Blog » Silvio » Tao-Massage-Seminar 15.-17.02.

Tao-Massage-Seminar 15.-17.02.

Bei uns ist gerade viel los. Letztes Wochenende begann unser Tantra-Jahrestraining, und am kommenden Wochenende fängt unser Massage-Jahrestraining mit der Tao-Massage an. 15.-17. 02 im ZEGG in Belzig.

Was unterscheidet die Tao-Massage von der erotischen Tantra-Massage?

Klar, zum einen die Herkunft: Tao-Massage deutet daraufhin, dass sie nicht dem indischen, sondern dem chinesischen Kulturkreis entstammt. Der chinesische Taoismus hat sich zeitgleich mit dem Tantra in Indien als eine spirituelle Philosophie entwickelt, die den weisen Umgang mit sexueller Energie ins Zentrum ihrer Lehre gerückt hat. Im Taoismus geht es um die Chi-Energie, die durch die Meridiane fließt, um die fünf Elemente, die im Körper vorkommen, und die drei Tan-Tiens in Kopf, Brust und Bauch.

Wie erlebt man diese Massage? Ein Freund sagte, wenn ihm zur Tantra-Massage das Wort „Berührung“ einfiele, wäre es bei der Tao-Massage eher das Wort „Magie“. Als Empfänger der äußerst subtilen Tao-Massage erfährst du erst mal eine Art von Entspannung, dann eine Art Schweben, und zu diesem Schweben kommt dann nach und nach eine unaufdringliche erotische Aufladung dazu, die sich gegen Ende der Massage als prickelnde Lebendigkeit in den Körper hinein auflöst. Danach bist du ganz bei dir, wach, zufrieden und etwas entpanzerter als sonst.

Mehr Infos kann man diesem Buch entnehmen, das uns bei der Massage als Wegweiser und Anleitung dient.
Traut euch! Die Atmosphäre unserer Seminare ist von Achtsamkeit und Schönheit geprägt. Gerade auch für Ladies sehr zu empfehlen.

Es leitet Sandra Nürbauer, die seit mehr als 7 Jahren mit der Tao-Massage professionell arbeitet.

Geschrieben von

Veröffentlicht unter: Silvio

Schreibe einen Kommentar

*